Galerie Raum mit Licht

 

UNFRAMED

Kunst außerhalb des Rahmens

eine Kooperation zwischen Galerie Raum mit Licht und EIKON
Ausstellungsdauer: 09.–19. September 2014, Di – Fr 11 – 18, Sa 11 – 14 Uhr




KUNST AUSSERHALB DES RAHMENS

„Was der Rahmen dem Kunstwerk leistet, ist, dass er diese Doppelfunktion seiner Grenze – die Abwehr nach außen und den vereinheitlichenden Zusammenschluss nach innen – symbolisiert und verstärkt. Er schließt alle Umgebung und also auch den Betrachter vom Kunstwerk aus und hilft dadurch, es in die Distanz zu stellen, in der allein es ästhetisch genießbar wird.“ (Georg Simmel)

Schafft der Rahmen tatsächlich die nötige Distanz, die es bedarf, um ein Kunstwerk ästhetisch – und das heißt eigentlich sinnlich – erfahren zu können? Oder hemmt er nicht eher eine Rezeption, indem er den Betrachter ausschließt und auf Abstand hält? Diese Fragen möchte UNFRAMED diskutieren. Gezeigt werden dabei künstlerische Positionen, die im weitesten Sinne mit fotografischen Oberflächen arbeiten. Statt jedoch wie üblich auf Distanz gehalten zu werden, kommen BesucherInnen hier – über einen spielerischen Umgang mit dem Display – buchstäblich mit den Kunstwerken in Kontakt. Es handelt sich bei UNFRAMED also um nichts weniger als die Aufhebung der Dichotomie zwischen dem Kunstwerk auf der einen und dem Betrachter auf der anderen Seite. Man will hier dem Kunstwerk zu Leibe rücken, den Rahmen aufbrechen und die traditionell verschriebene Distanz überwinden. Auch der Marktmechanismus wird bei UNFRAMED in Frage gestellt: Kunstwerke können hier einerseits auf „klassische“ Weise (jedoch zu erschwinglichen Preisen) erworben werden; eine Kunsttauschbörse bietet andererseits BesucherInnen und KünstlerInnen die Möglichkeit, Wertigkeiten neu zu diskutieren.


Beteiligte KünstlerInnen:
Georg Aerni, Iris Andraschek,
Diana Artus, Michael Aschauer, Stella Bach, Gottfried Bechtold, Wout Berger, Renate Bertlmann, Nadja Bournonville, Vera Brandner, Georgia Creimer, Christoph Dahlhausen, Katrina Daschner, Inge Dick, Gregor Ecker, Titanilla Eisenhart, Lara Erel, eSeL, Lorenz Esterman, VALIE EXPORT, Jonas Feferle, Karin Fisslthaler, Thomas Florschuetz, Thomas Freiler, Laura Gaar,  G.R.A.M., Elisabeth Grübl, Harald Gsaller, Käthe Hager von Strobele, Caroline Heider, Stephan Hilge, Tamara Horáková + Ewald Maurer, Bernhard Hosa, Edgar Honetschläger, Lukas Maximilian Hüller, Judith Huemer, Alfredo Jaar, Herwig Kempinger, Anastasia Khoroshilova, Ernst Koslitsch, Friedl Kubelka <> Friedl vom Gröller, Hans Kupelwieser, Sigrid Kurz, Paul Kranzler, Paul Albert Leitner, Branko Lenart, Ulrike Lienbacher, Edgar Lissel, Sabine Maier, Leonard Mandl, Anja Manfredi, Michael Mastrototaro, Michael Mauracher, Andreas Müller, Nasya Kopteva  & Sasha Braulov, Martin Osterider, Klaus Pamminger, Philipp Pesserl, Roman Pfeffer, Klaus Pichler, Lisl Ponger, Prinzgau/podgorschek, Abigail Reynolds, Ingrid Sandsborg, Lindsay Seers, Elfie Semotan, Nicole Six & Paul Petritsch, Jemima Stehli, Kamen Stoyanov, Michael Strasser, Ingeborg Strobl, Rini Tandon, Klaus Taschler, Josef Wais, Elisabeth Wildling, Robert Zahornicky, Gregor Zivic, Leo Zogmayer u.a

ART SWAP
DI 09.09. & FR 19.09.2014, 16 – 18 Uhr

https://www.facebook.com